Initiativen der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Gemeinden Pforzheim
 
Nagelkreuz

Nagelkreuzgemeinschaft

Versöhnung ist das große Thema der Nagelkreuzgemeinschaft. Am 23. Februar 2005, dem 60. Jahrestag der Zerstörung Pforzheims, wurde dem Nagelkreuzzentrum an der Evangelischen Stadtkirche Pforzheim durch den emeritierten Dekan der St. Michaels-Kathedrale Coventry, John Petty, das Nagelkreuz als Versöhnungszeichen übergeben. Es hat, montiert auf einem der letzten originalen Trümmersteine der von deutschen Bombergeschwadern zerstörten Kathedrale in der Evangelischen Stadtkirche seinen Platz gefunden. Im Angesicht dieses Kreuzes wird, in geschwisterlicher Verbundenheit mit der internationalen Nagelkreuzgemeinschaft, an jedem letzten Freitag des Monats um 12 Uhr im Rahmen einer Versöhnungsandacht die Versöhnungslitanei von Coventry gebetet.

Näheres zum Nagelkreuzzentrum in Pforzheim: www.nagelkreuzzentrum-pforzheim.de